Spiritueller Film | Zurück ins Paradies - Der Film

Zurück ins Paradies

Jonas Weg Nachhause
 

Eine ganz besondere Reise, denn:

Das Paradies ist kein Ort, sondern ein Zustand!

Die Fortsetzung des Romans "Jonas Vertrauen" in Buch und Film

!!! Der Roman zum Film liegt bereits vor !!!

Infos und Leseprobe dazu "Hier Klicken"

Bald gibt es auch Seminare über Zoom-Call zur Lichtkörper-Aktivierung

und Meditationen zum Buch und Film. Siehe dazu die Seite "Seminare".

Hier findet ihr das erste Meditations-Video "Wer Bin Ich?"

Hier erfährst du alles Wissenswerte

zum Filmprojekt, alle Neuigkeiten, Infos zum Film,

 zum Crowdfunding und Status des Projekts und natürlich

gibt es auch diesen Trailer hier.

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Eigentlich ist der Weg zurück ins Paradies bestens ausgeschildert. Überall gibt es Wegweiser, Pfeile, Hinweisschilder, unzählige Menschen, die uns den Weg weisen. Einziges Problem: wir sehen sie nicht, hören sie nicht oder verstehen sie nicht...  Warum?

Wo wir uns doch nichts sehnlicher wünschen, als wieder nachhause, zurück ins Paradies zu gelangen. Diese Sehnsucht ist in jedem von uns tief verankert.


Wenn ich jemanden anbiete: Hier hast du einen Buzzer, wann immer du ihn drückst, beamt es dich zurück ins Paradies. Es ist keinerlei Bedingung daran geknüpft, einfach nur drücken und los geht's, wann immer du willst. Wer würde zu diesem Buzzer wohl nein sagen?

 

Wo doch jeder weiß, im Paradies wartet dauerhaftes Glück und Frieden, kein Gewusel, keine Hektik, kein Kampf um irgendetwas. Alles, was man sich wünscht, ist da. Alles wonach man sich sehnt, wird Wirklichkeit.

Ein Ort der bedingungslosen Liebe!

Wie können wir die Hinweise wahrnehmen, verstehen? Wie lesen wir die Landkarte zum Paradies?

Der Film "Zurück ins Paradies –Jonas Weg Nachhause" erklärt genau diese Zusammenhänge: die Hinweise, die Wirkweisen und den Sinn der einzelnen Elemente, die uns für unsere Abenteuerreise hier auf Erden zur Verfügung stehen, so dass jeder die Karte lesen kann.

Somit gibt der Film auch keinen Weg vor, sondern zeigt, wie man seinen Weg findet. Denn jeder hat seinen eigenen Weg, seinen eigenen Buzzer.

 

Anhand der Geschichte von Jona versteht man die oft so simplen und einfachen Möglichkeiten, seinen Weg zu gehen. Gott höchstpersönlich erklärt Jona den Sinn der Erde, wofür sie gedacht ist und wie man sie für sich und seine Entwicklung nutzt.

Werner Dück

 

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du auf dieser Seite surfst, bist du damit einverstanden.

© Copyright 2023 by BLACK SWAN. Proudly created with Wix.com